Foto: Aachen Foto Studio Strauch

Wir haben ein besonderes Bonbon für alle Fans des Springreitens, denn ihr könnt den Rolex Grand Prix Aachen auf Horse & Country TV am 25. Juli sehen. Zudem gibt es dann ein Highlights Programm am 27. Juli um 20 Uhr.

Rolex Grand Slam

CHIO Aachen ist einer der angesehensten Pferdesportevents in der Welt. Es ist nicht nur das zu Hause des Nation Cups in fünf Disziplinen (Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Fahren und Voltigieren), sondern ist auch ein Teil des Rolex Grand Slam.

Diese aufregende Serie stellt den schwierigsten Wettbewerb im Springen dar und bietet das größte Preisgeld in Höhe von €1 Million für den Reiter, der drei Grand Prix in Folge gewinnt  – Aachen Grand Prix, Spruce Meadows Masters, CHI Genf, und die Niederländischen Masters. Und wenn der gleiche Reiter dann noch einen vierten Sieg in Folge erreicht, dann bekommt dieser einen weiteren Bonus von €1 Million.

Bis jetzt ist Scott Brash der einzige Reiter in der Geschichte, der einen Grand Slam gewann – in Aachen, Spruce Meadows und Genf in 2015.

Die Besten der Welt

Der momentane Herausforderer ist Niels Bruynseels, der den Niederländischen Masters Grand Prix diese Jahr gewann. Niels wird in Aachen im Wettbewerb stehen and hofft natürlich auf einen weiteren Sieg mit seiner top Stute  Gancia de Muze.

Aber er bekommt Konkurrenz von den besten der Welt inklusive dem Gewinner des letzten Jahres Gregory Wathelet. Auch die Konkurrenz aus Deutschland ist sehr stark, denn auf der diesjährigen Teilnehmerliste stehen unter anderem  Ludger und Markus Beerbaum, Daniel Deusser, Michael Jung und Ingrid Klimke.

Unterstützt eure Favoriten und schaut die ganze Action des Rolex Grand Prix Aachen 2018 am 25. Juli um 20 Uhr auf Horse & Country TV und Amazon Video.  Das Highlights Programm gibt es dann am 27. Juli um 20 Uhr.